von Rabea Sonnenberg

Tischtennis - Unnötig deutliche Niederlage für 1. Herren

Unnötig deutlich mit 4:9 verlor unsere 1. Herrenmannschaft am vergangenen Freitag in der 2. Bezirksklasse beim Tabellenzweiten SVC Belm-Powe ...

Zwar konnten die Gäste dieses Mal einen kompletten Fehlstart vermeiden, da im Doppel wenigstens Stephan Rickhaus/Paul Rauch für den TuS Bramsche punkten konnten, doch in den Einzeln gewannen die Gastgeber alle drei 5-Satz-Spiele. So reichten die Siege von Martin Bauchrowitz, Dennis Wulfhorst und Stephan Rickhaus nicht aus, um die Partie noch einmal spannend zu machen.

Bramsche bleibt mit 13:15 Punkten zwar auf dem 7. Tabellenplatz, der zum direkten Klassenerhalt reicht, aber nur einen Zähler dahinter lauern Fürstenau und der VfL Osnabrück.

2. Herren siegt erneut gegen BW Hollage IV

Parallel dazu stieg als letztes Bramscher Team auch die 2. Herrenmannschaft in der 1. Kreisklasse in die Rückrunde ein und konnte zur Überraschung aller Beteiligten den deutlichen 9:2-Erfolg aus der Vorrunde bei BW Hollage IV wiederholen. Bereits zu Beginn sorgte der TuS Bramsche für klare Verhältnisse: Alle drei Doppel gingen souverän an die Gäste und das obere Paarkreuz mit Christoph Pernutz und Alexander Herkenhoff erhöhte auf 5:0. Zwar gönnten Deny Figueiras und Ersatzspieler Rudi Seitz den Gastgebern noch zwei Siege, doch Guido Nollmann, Michael Kötting sowie erneut Pernutz und Herkenhoff sorgten für das Endergebnis. Bramsche II verteidigt damit den 4. Platz mit 11:7 Zählern.

Niederlage für 1. Jugendmannschaft und J15-Team

Dagegen war für unsere 1. Jugendmannschaft die Spielgemeinschaft SV Quitt Ankum/Bippener SC eine Nummer zu groß. Beim 3:7 gelang den Gastgebern im Doppel und am unteren Paarkreuz kein einziger Punkt. Dafür setzte sich am oberen Paarkreuz Jan Niklas Leismann zwei Mal durch, aber Leon Smekal spielte erneut nicht konstant genug und punktete nur einmal. Mit 15:13 Punkten belegt die Mannschaft damit aktuell Platz 4 der Tabelle in der Kreisklasse.

Ebenfalls ohne Punkte blieb das J15-Team beim TSV Wallenhorst. Allerdings fiel die Niederlage mit 4:7 recht knapp aus. Tjark Jüttner gewann beide Einzel, einen Punkt holte Luc Haunhorst im Einzel und zusammen mit Sebastian Uhl im Doppel. In der Tabelle der 1. Kreisklasse bleibt es damit vorerst bei Rang 4 mit 8:12 Punkten.

Damen neues Schlusslicht in der Kreisliga

Gar auf den letzten Platz der Kreisliga zurückgefallen ist das Damenteam des TuS Bramsche. Das bisherige Schlusslicht BW Schwege trat in der Rückrunde in deutlich stärkerer Besetzung an und so hatten die Bramscher Damen beim 2:6 (Punkte durch das Doppel Julia Daudrich/Julia Reimer und Adriana Guse im Einzel) keine echte Siegchance. Zwei Tage später gab es dann bei BW Hollage mit 0:6 sogar noch weniger zu holen.

Text: Rudi Seitz, Abteilungsleiter Tischtennis

Zurück