von Rabea Sonnenberg

Handball - F-Jugend sammelt Spielpraxis

Nach dem Warm-up und einer kurzen Begrüßung ging es im „2mal3-gegen-3“-Spielsystem los. Dies ist eine Spielform, bei der die Kinder sehr gut an das eigentliche Handballspielen herangeführt werden, da Abwehr- und Angriffsverhalten spielerisch im kleinen Mannschaftsverbund praktiziert werden. Die Tore sind dabei abgehängt.

Nach zwei Spielen gab es eine längere Pause, in der sich die Kinder in der Retro-Halle im Sportzentrum Dinklage ausgiebig austoben durften. Zum Abschluss des Spieltages gab es dann noch zwei Spiele im klassischen 6+1-System.

Alle Kinder hatten viel Spaß und man konnte von Spiel zu Spiel einen Fortschritt im Zusammenspiel erkennen. Alles in allem war dies ein gelungenes Spielfest des TV Dinklage. Dankeschön für die Unterstützung der mitgereisten Eltern.

Foto: Armin Scherer, TuS Bramsche

Zurück